L
²

ALFIX Fassadengerüst

ALFIX Fassadengerüst

Das ALFIX Fassadengerüst ist ein ausgereiftes Systemgerüst, welches aus vorgefertigten Bauteilen aus Stahl oder Aluminium besteht. Es ist erhältlich in verschiedenen Feldlängen (0,73m /1,09m /1,57m /2,07m /2,57m/3,07m und 4,14m) und in zwei Systembreiten (0,73m/1,09m).

Das ALFIX Fassadengerüst wird im Sinne der Regeln auch als Rahmengerüst definiert. Durch die Vielzahl an vorgefertigten Bauteilen wird es zu einem extrem wirtschaftlichen und sicheren Schnellbaugerüstsystem. Hohe Passgenauigkeit, Langlebigkeit gepaart mit Eigengewichtsoptimierungen sind die Basis für einen wirtschaftlichen Einsatz des ALFIX Fassadengerüstes. Die im Laufe der Jahre weiterentwickelten Detaillösungen sowie komplett neue Innovationen, natürlich unter Berücksichtigung der geltenden bauaufsichtlichen, berufsgenossenschaftlichen und gewerbeaufsichtlichen Vorschriften, garantieren einen hohen technischen Reifegrad und machen das ALFIX Fassadengerüst zu einem anwenderfreundlichen Schnellbaugerüstsystem.

Das ALFIX Fassadengerüst ist bauaufsichtlich zugelassen unter Zulassungsnummer Z-8.1-862 ALFIX 70 und entspricht DIN EN 12810 und 12811.

Vermischungszulassung: Z-8.1-864 Gerüstsystem: ALBLITZ 70 S

Vermischungszulassung: Z-8.1-897 Gerüstsystem: ALBLITZ 70 A

Anwendungsvideo

Explosionsdarstellung

Referenzbilder