L
²

Verankerung

VERANKERUNG

Um Gerüste regelkonform zu verankern, werden Abstandrohre oder Schnellanker in Verbindung mit Kupplungen verwendet. Die Verankerung ist fortlaufend mit dem Gerüstaufbau einzubauen. Neben den bekannten Verankerungsmöglichkeiten hat sich das patentierte ALFIX WDVS Verankerungssystem bewährt und setzt sich zunehmend auf dem Gerüstbaumarkt durch.

Vorteile:

  • Anwendung auch bei bereits vorhandenem WDVS-System
  • Rückstandslose Entfernung und Wiederverwendbarkeit
  • Paarweise Anwendung ersetzt einen Dreiecksanker

Überzeugen Sie sich selbst von diesem innovativen Verankerungssystem unter www.wdvs-anker.de

  • WDVS Anker und Boden
  • WDVS Ankerpaar montiert an Gebäudewand ohne WDVS