L
²

Horiz. Tragel./Seitenschutz

22 Artikel

HORIZONTALE TRAGELEMENTE / SEITENSCHUTZ

Der Rohrriegel wird als horizontales Verbindungselement, als Seitenschutz und als Aufnahme für Gerüstbeläge mit Rohreinhängung verwendet. Als Doppel-Rohrriegel und in verstärkter Ausführung eignet sich der Rohrriegel auch für noch höhere Belastungen. Je nach Art und Weise der zum Einsatz kommenden Gerüstböden und nach Anforderung an die Tragfähigkeit erfolgt die Auswahl der Belagriegel. Es gibt zwei Arten von Riegeln zur sicheren Auflage von Gerüstbelägen:

U-Querriegel und U-Doppelriegel für ALFIX Systemböden und Rohrriegel oder Doppel-Rohrriegel für Beläge mit Rohreinhängung. Alle horizontalen Elemente werden in der Regel mittels der kleineren, dort befindlichen Öffnungen, mit der Lochscheibe verbunden. Ein durchdachtes Farbmarkierungssystem kennzeichnet die Feldlänge der Riegel. Weitere Informationen zur Kennzeichnung finden Sie unter dem Navigationspunkt Diagonalaussteifungen.

  • Anwendungsbeispiel Belagsicherung
  • Sicherheitsdoppelgeländer