L
²

ALFIX WETTERSCHUTZDACH

ALFIX WETTERSCHUTZDACH

Widrige Wettereinflüsse gefährden oftmals den in der Praxis meist sehr eng gestalteten Bauablaufplan. Frost, Regen oder Schnee behindern dabei die Arbeiten. Kein Baufortschritt heißt: Verzug, Ärger, Mehrkosten.
Das ALFIX Wetterschutzdach macht es Ihnen leicht: Ob Sie Bauwerke sanieren oder umbauen wollen, im Hoch-, Tief- oder Straßenbau, als stationäre oder fahrbare Variante: Sie können gänzlich unabhängig von Witterungseinflüssen arbeiten! Das ALFIX Wetterschutzdach hilft Ihnen, Termine fristgerecht einzuhalten. Durch das leichte flexible Baukastensystem kann bis zu 50% Montagezeit gegenüber herkömmlichen Überdachungssystemen eingespart werden. Das geringe Eigengewicht von nur ca. 10kg/m², Tageslichtverhältnisse unter dem geschlossenen Dach, fast werkzeuglose Montage der Dachfelder sind nur ein paar Vorteile, die das ALFIX Wetterschutzdach bietet. Das doppelte Kederprofil, welches mittig in den Dachträgersegmenten verläuft, ermöglicht bei Bedarf die Schaffung einer Isolationsschicht durch Einbau von zwei übereinanderliegenden Kederplanen. Somit lassen sich die Kosten bei beheizten Einhausungen minimieren. Bei stationären Überdachungen sind Spannweiten bis 27,60m und bei fahrbaren Varianten bis 16,10m möglich (jeweils Außenkante Dachträger).

Übrigens eignet sich das ALFIX Wetterschutzdach auch für Open Air, PR-Veranstaltungen oder Messestände. Die ansprechende Optik machen das ALFIX Wetterschutzdach auch hier zu einem Highlight und Hingucker.

Weitere Informationen gibt es unter www.wetterschutzdach.de

  • Das ALFIX-Podium kombiniert mit dem WACO Überdachungssystem 600.
  • Markierung der Planenlänge
  • Anwendungsbeispiel Brückensteg

Anwendungsvideo

Explosionsdarstellung

Referenzbilder